Philippinen – Daten aller Wähler gehackt – Festnahme

Philippinen Daten aller Wähler gehackt - Festnahme

Philippinen, Manila (dpa / picture alliance / Lutz Knauth)Behörden nehmen nach Hackerangriff 23-Jährigen fest. (dpa / picture alliance / Lutz Knauth)

Knapp drei Wochen vor den Wahlen auf den Philippinen haben Hacker einen Server der Wahlkommission ausgespäht.

Dabei hatten sie Einsicht in die Daten von 55 Millionen Wählern. Gespeichert waren neben Name, Anschrift und Email-Adresse in einigen Fällen auch Pass-Angaben sowie Abbildungen der Fingerabdrücke. Die Behörden nahmen einen 23-Jährigen fest. Seine mutmaßlichen Komplizen werden noch gesucht.
Die Wahlkommission in Manila teilte mit, die Abstimmung am 9. Mai werde wie geplant stattfinden, allerdings solle sie auf einem anderen Server durchgeführt werden.

Related posts